Suche
  • Kristina Walchhofer

Reise zu Dir


Es geht nicht darum genau zu wissen wohin dich der Weg führt, was zählt ist der erste Schritt.

  1. Deine Transformation beginnend im Innen, sich zeigend im Außen, ist ein natürlicher Prozess.

  2. Setzt du ein Zeichen und entscheidest dich bewusst für deine innerliche Entwicklung, befreist dich von energetischen Blockaden, dann kann die Energie dorthin wieder frei fließen.

  3. Transformation heißt nicht, dass sich alle Probleme auflösen und wir fort an immer glücklich und voll in unsere Mitte sind.

  4. Wir fliegen nicht auf Wolke 7 zu Licht und Liebe, alles Sonnenschein.

  5. Es ist wie gesagt ein Prozess, der über längere Zeit hinweg geht.

  6. Dass sich weiterentwickeln setzt voraus dass du bereit bist hinter die Fassade von dir, deinen Mitmenschen,

  7. deinen Handlungen, deinen Gefühlen und deinen Ängsten zu schauen.

  8. Du darfst deine Schattenseiten genau so annehmen wie deine Lichtseiten. Sie gehören zu uns und sind ein Teil von uns.

  9. Es werden Gefühle hochkommen, die du am liebsten sofort wieder unterdrücken würdest. Doch Diesen gilt es sich jetzt zu stellen, zu erkunden, anzunehmen und in Liebe gehen zu lassen.

  10. Du wirst wahrscheinlich Beziehungen verschiedenster Art, Handlungen,

  11. Eigenschaften usw. hinterfragen beginnen und erkennen was/ wer deine Seele, dein Sein wirklich nährt.

  12. Wahre Transformation ist keine rosa Licht und Liebe Philosophie.

  13. Der Wille zur Transformation erfordert Mut, einen freien Blick zum wahren Kern und Vetrauen.

  14. Eine Raupe wird auch nicht von Heute auf Morgen zum Schmetterling!

  15. Es braucht Zeit, Seelennahrung, Mut zum Loslassen und Hingabe.

  16. Dafür wird sie mit wahrem Reichtum beschenkt - Freude, Freiheit und Losgelöstheit.

  17. Sie wird vom Leben getragen und nicht umgekehrt. Genau das wollen wir doch alle!?

  18. Da aber der bewusste Weg der Transformation am Anfang oft noch steinig und schwer ist, kann ich ihn ein Stück weit mit euch gehen und dabei mit meiner energetischen Arbeit wirken, einiges erleichtern und beschleunigen...... denn oft ist man längst auf den richtigen Weg, doch man merkt es nicht und keiner sagt es Einem!

  19. Kristina Elisa'Marie ☀️

4 Ansichten